Murmeltier Salbe – Wie wirkt sie?

Das Murmeltier ist eines der Wahrzeichen der Österreichischen Alpen und speziell der Tiroler Alpenregion. Dort ist es seit Jahrhunderten beheimatet. Aber das possierliche Tierchen sieht nicht nur putzig aus, sondern es spielt auch eine bedeutende Rolle. Denn das Fett des Murmeltieres, das es sich vor dem Winterschlaf anfrisst, hat eine positive und heilende Wirkung auf Gelenke und Muskeln. Deshalb wird daraus die Murmeltier Salbe hergestellt, die in den Alpenländern bereits seit vielen Jahren als altes Heil- und Hausmittel eingesetzt und von Generation zu Generation weitergegeben wird.


Murmeltier Salbe online kaufen

Was ist Murmeltier Salbe?

Die Murmeltiersalbe ist eine spezielle fetthaltige Creme und ein altbewährtes Hausmittel sowie Naturprodukt, das auf Basis des Murmeltieröles hergestellt wird. Hierbei handelt es sich um das Fett des Murmeltieres, dass sich diese vor dem alljährlichen Winterschlaf für die Überwinterung der kalten Jahreszeit anfrisst.

Das Besondere an dem Naturprodukt Murmeltierfett ist die Tatsache, dass dieses aus lediglich 10 Prozent Wasser besteht bzw. nur 10 Prozent Wasser enthalten sind. Den restlichen Anteil machen die vielen pflanzlichen Stoffe aus, die das Murmeltier über die Nahrung – es bevorzugt Pflanzen und Kräuter, die in den Alpen zuhauf wachsen – zu sich nimmt. Dadurch ist das Murmeltierfett reich an verschiedensten Vitaminen. Hierzu zählen unter anderem die wichtigen Vitamine D und E.

Diesem von Natur aus bereits sehr reichhaltigen Öl werden dann noch verschiedene Kräuter und weitere Zutaten hinzugegeben, damit das Produkt noch mehr Wirkung sowie einen angenehmen und frischen Duft erhält, und dann zu einer Salbe verarbeitet. Es kommen meist noch weitere wertvolle Bestandteile wie Latschenkiefer, Sheabutter oder Olivenöl zum Einsatz, die weitere wichtige Wirkstoffe zur Murmeltier Salbe hinzukommen. Die Basis stellt aber immer das Murmeltier Öl dar, das aus dem Fett des Murmeltieres gewonnen wird. Die meisten Murmeltier Salben stammen aus kontrolliert biologischer Herstellung. Zudem wird bei der Herstellung in aller Regel auf die Zugabe von Paraffine verzichtet. Nähere Informationen zur Herstellung und der Zusammensetzung der Murmeltiersalbe findest du weiter unten auf dieser Seite.

Wie wirkt sie?

Bereits seit vielen Jahrzehnten und aus alten Überlieferungen ist bekannt, dass die Murmeltier Salbe vor allem bei einer Überbeanspruchung der Muskeln sowie Gelenke hilft. Zudem wird es auch bei rheumatischen Beschwerden eingesetzt. Und es kann bei entzündlichen Hauterkrankungen verabreicht werden. Es sorgt für eine Erleichterung und Wohltat und lindert den Schmerz, da es schmerzlindernde und entzündungshemmende Eigenschaften aufweist. Zudem sind die enthaltenen Glucocorticoide auch antiallergisch und immunsuppressiv. Zusammengefasst wirkt die Murmeltier Salbe wie folgt:

  • durchblutungsfördernd
  • schmerzlindernd
  • entzündungshemmend
  • antiallergisch
  • immunsuppressiv

Damit ist die Murmeltier Salbe vor allem nach anstrengender körperlicher Arbeit (ob nun beruflich oder privater Natur, z. B. Gartenarbeit) ein ideales Mittel, um die daraus resultierenden Gelenkschmerzen, Beschwerden und Müdigkeit der Muskulatur zu mindern. Die einzigartige Wirkung der Murmeltiersalbe ist darauf zurückzuführen, dass in geringen Mengen mit dem Cortison verwandte Stoffe enthalten sind. Genauer genommen enthält das Murmeltierfett Steroidhormone wie beispielsweise Glucocorticoide und Hydrocortison sowie das Gestagen Progesteron.

Aber auch nach einer anstrengenden Einheit Sport, egal welcher Art, kann die Salbe aus Murmeltierfett und den weiteren wohltuenden Zutaten wahre Wunder bewirken und die Müdigkeit und Lahmheit der Muskeln und Gelenke nach der körperlichen Anstrengung mindern. Hierbei zieht die Salbe nach dem Auftragen in die Haut schnell ein, sodass die enthaltenen Naturkräuterextrakte in kurzer Zeit in das Gewebe eindringen und ihre positiven Eigenschaften an Ort und Stelle ausspielen können. Auf diese Weise regeneriert und aktiviert die Salbe die Muskeln und den Bewegungsapparat, indem die Durchblutung gefördert und verbessert wird. Dies trägt zur aktiven Erholung bei.

Neben den Muskeln sind es vor allem die Gelenke, die bei körperlicher Aktivität besonders belastet werden. Gerade mit zunehmendem Alter nehmen die Beschwerden nach besagten Tätigkeiten zu. Daher ist es wichtig, die Gelenke regelmäßig zu schonen sowie zu pflegen, damit die Abnutzungserscheinungen und ggf. Erkrankungen wie Arthrose nicht die Überhand gewinnen bzw. Einzug halten. Aber auch für die jüngere Generation ist Schonung und Pflege sowie die Minderung von (hoffentlich noch nicht so häufig auftretenden) Beschwerden definitiv nicht verkehrt. Damit ist die Murmeltier Salbe eine universell einsetzbare Salbe, die in vielen Situationen angewendet werden und Linderung schaffen kann – für Jung und Alt, für an verschiedenen Beschwerden erkrankte Personen sowie Sportler als auch sportlich weniger aktive, dafür aber gelegentlich körperlich arbeitende Menschen.

Abschließend fassen wir noch einmal kurz zusammen, wofür die Salbe vor allem eingesetzt wird:

  • Muskel- und Gelenkschmerzen nach körperlicher Anstrengung
  • rheumatische Beschwerden
  • entzündlichen Hauterkrankungen

Wo kann ich Murmeltier Salbe kaufen?

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, um die Murmeltiersalbe zu kaufen. Denn sie gibt es in vielen verschiedenen Geschäften sowie über diverse andere Bezugsquellen. Schnell und einfach kommst Du zu Deiner Murmeltier Salbe, indem Du die nächstgelegene Apotheke aufsuchst. Diese bieten das Produkt in der Regel im reichhaltigen Sortiment. Einige Apotheken in den Alpen stellen die Murmeltiersalbe sogar als Hausspezialität selbst her. Aber auch in vielen anderen Geschäften wie Drogerien sowie Läden mit einem Produktangebot rund um die Naturheilkunde und Naturprodukte bieten die Murmeltier Salbe in aller Regel an.

Alternativ kannst Du die Murmeltiersalbe aber natürlich auch online bestellen. Bei Amazon* und eBay findest Du sie, genauso wie in zahlreichen Online Apotheken und vielen weiteren Online Shops, z. B. für Naturprodukte und mehr. Nutze einfach eine Suchmaschine wie Google oder suche direkt bei Amazon und Co nach „Murmelltier Salbe“ – schon wirst du in Hülle und Fülle fündig.

Dies ist nicht nur aufgrund der großen Beliebtheit der Maultier Salbe so, sondern auch der Tatsache geschuldet, dass es viele verschiedene Hersteller gibt. Bekannt sind unter anderem die „Original Röck Murmeltier Salbe“, die „Mack Murmeltiersalbe“, die „Bano Murmelin Murmeltiersalbe“ und die „Exmonte Murmeltiersalbe“. Zudem gibt es noch weitere Produkte wie Murmeltier Öl, das ebenfalls aus dem Fett des Murmeltieres gewonnen wird und eine ähnliche Wirkung aufweist wie die Murmeltiersalbe.

Unser Tipp: Gehe direkt auf die Webseite von Naturprodukte Röck unter www.naturprodukte-roeck.com und bestelle die „Original Röck Murmeltier Salbe“ dort. Das Produkt kann bereits mehr als 100.000 zufriedene Kunden aufweisen und kommt im Online Shop des Herstellers auf volle 5 Sterne bei über 100 Bewertungen. Die „Original Röck Murmeltier Salbe“ basiert auf einer einzigartigen Rezeptur, die sich seit Jahrhunderten bewährt hat. Erhältlich ist die „Original Röck Murmeltier Salbe“ im Glas mit schraubbarem Deckel und 100 ml oder 250 ml Inhalt. Ab 60 Euro liefert der Shop versandkostenfrei, sodass Du keinerlei Versandkosten zahlen musst. </p>

Wie wird die Murmeltier Salbe angewendet?

Die Murmeltiersalbe ist für die äußerliche Behandlung von Muskel- sowie Gelenkschmerzen geeignet. Hierfür werden einfach die betroffenen Bereiche des Körpers eingecremt. Die Creme zieht schnell in die betreffenden Hautbereiche ein. Die enthaltenen Naturkräuterextrakte gelangen so in den Körper und können dort ihre positiven Eigenschaften entfalten. Diese fördern vor Ort die Durchblutung, sodass die Beschwerden schnell besser werden können.

Creme hierfür einfach die schmerzenden Stellen ein. Dies können z. B. der Nacken und die Schulterpartie, der Rücken und die Wirbelsäule oder auch die Extremitäten wie Arme und Hände sowie Beine, Knie und Füße sein. Prinzipiell ist die Murmeltier Salbe für alle Körperbereiche geeignet, solange es bei einer äußerlichen Anwendung bleibt. Achte darauf, dass du die Creme nur dünn aufträgst. Dies ist in der Regel ausreichend und sorgt dafür, dass diese schnell einzieht. Dann kannst Du wieder problemlos Kleidung darüber ziehen, ohne diese einzuschmieren.

Wann Du die Murmeltier Salbe genau anwendest, ist natürlich Dir überlassen. Viele Nutzer cremen die schmerzenden Stellen vor dem Schlafengehen ein. Dann kann die Creme über Nacht wirken, sodass Du den positiven Effekt gleich am nächsten Morgen beim Aufstehen merkst. Du kannst die Murmeltiersalbe aber natürlich auch zu jeder anderen Tageszeit verwenden, z. B. wenn gerade akut Muskel- oder Gelenkschmerzen auftreten. Dies kann z. B. nach einer körperlich anstrengenden und schweren Arbeit der Fall sein.

Auch direkt nach dem Sport ist ein guter Zeitpunkt, um die belasteten Körperregionen mit der Salbe aus Murmeltierfett zu pflegen und für eine schnelle Regeneration und damit weniger Beschwerden und Muskelkater zu sorgen. Von daher macht sich die Murmeltier Salbe nicht nur zuhause im heimischen Bad gut, sondern auch in der Sporttasche. Denn Prävention direkt nach der Belastung ist auf jeden Fall besser und wirkungsvoller als erst dann zu reagieren, wenn der Schmerz und das Unbehagen erst einmal da sind.

Wie lange die Anwendung erfolgen sollte, hängt auch von den jeweiligen Beschwerden ab. Bei akuten Problemen wird empfohlen, die Murmeltier Salbe über einen Zeitraum von 3 Wochen zu verwenden. Creme hierbei die betroffenen Körperregionen zweimal am Tag mit der Salbe ein. Danach wird eine Pause von 1 bis 3 Wochen empfohlen, bevor Du die Anwendung wiederholst. Die genauen Anwendungsempfehlungen unterscheiden sich aber wie gesagt auch von der jeweiligen Situation und den Beschwerden. Soll nur etwas Linderung nach Sport oder harter Arbeit verschafft werden, reicht es in der Regel aus, die Murmeltiersalbe einige Male innerhalb der nächsten Tage auf die schmerzenden Regionen aufzutragen.

Wie wird die Murmeltier Salbe hergestellt?

Hauptbestandteil der Murmeltier Salbe ist, wie es bereits weiter oben auf dieser Seite angeklungen ist, ist das Murmeltierfett. Dieses stammt anderem vom Alpenmurmeltier Marmota marmota, das bei der Jagd im Herbst erlegt wird. Aus der Beute wird dann das Fett gewonnen. Das Murmeltierfett besteht in der Regel nur aus 10 bis 13 Prozent Wasser. Der Rest sind die wertvollen Inhaltsstoffe der Pflanzen und Kräuter, die das Murmeltier im Laufe des Jahres futtert, um sich das Fett für den Winter anzulegen. Unter anderem ist es reich an den wertvollen Vitaminen D und E sowie vielen weiteren Wirkstoffen.

Das Murmeltierfett wird dann unter der Einwirkung von Hitze geschmolzen, damit es zu Murmeltieröl und später zu Murmeltier Salbe weiterverarbeitet werden kann. Dieses Verfahren erinnert dem des Auslassens von Schweineschmalz. Ist das Murmeltierfett geschmolzen und in flüssigem Zustand, ist der Geruch des Öls kaum wahrnehmbar. Je heller das Öl ist, desto besser ist seine Qualität. Ist das Murmeltier Öl einmal ausgelassen, stockt es nicht mehr und bleibt somit in flüssiger Form erhalten. Daraus wird dann die Murmeltiersalbe hergestellt.

Hierfür werden dann je nach Hersteller und Rezeptur noch weitere wohltuende Zutaten beigemischt, die unterschiedlich ausfallen. Zum Einsatz kommen in der Regel andere Fette, pflanzliche Extrakte wie ätherische Öle sowie weitere Inhaltsstoffe wie Latschenkiefer, Sheabutter oder Olivenöl. Theoretisch lässt sich die Murmeltier Salbe auch selbst herstellen, wenn Du ein entsprechendes Rezept hast und die einzelnen Zutaten beschaffen kannst. Generell ist es aber einfacher, einfach eine fertige Murmeltiersalbe zu erwerben.

Wichtig bei der Herstellung ist, dass die Produktion sehr behutsam vonstattengeht. Zudem ist für die Produktqualität entscheidend, dass das Murmeltier Öl in ausreichend hoher Konzentration in der Murmeltier Salbe enthalten ist. Zudem sollten die Hersteller auf die Zugabe von Paraffinen und weiteren chemischen Stoffen verzichten, damit es sich um ein reines Naturprodukt handelt. Dies ist bei vielen Herstellern auch der Fall.

Unser Fazit zur Murmeltier Salbe

Die Murmeltier Salbe ist ein tolles Hausmittel und Naturprodukt, das bei vielerlei Beschwerden und Schmerzen in den Gelenken und Muskeln hilft. Es setzt bei einem hochwertigen Produkt nur auf natürliche Inhaltsstoffe und hilft wunderbar bei Muskel- und Gelenkschmerzen, wie hunderttausende zufriedene Anwender zu berichten wissen. Solltest Du Probleme dieser Art haben – entweder dauerhaft oder auch nur nach körperlichen Anstrengungen wie schwerer Arbeit oder intensivem Sport – ist die Murmeltier Salbe eine gute und natürliche Möglichkeit, um dir Linderung zu verschaffen.

Murmeltier Salbe – Wie wirkt sie?
5 (100%) 3 votes