MBA Gesundheitsmanagement – Fakten und Informationen

Gesundheit und Vitalität sind wichtige Aspekte in unserem Alltag. Doch nicht immer ist die Gesundheit per se, nur ein Thema, welches im privaten Umfeld von Bedeutung sein kann. Zahlreiche medizinische Einrichtungen bieten Menschen im Gesundheitswesen eine berufliche Aufgabe und zwischen all den Pflegekräften, Fachkräften und Ärzten braucht es natürlich auch jene Menschen, die derartigen Einrichtungen leiten und verwalten. Diese Aufgabe stellt jedoch hohe Anforderungen an die Mitarbeiter des Managements und um diesen gerecht werden zu können, gilt es zunächst ein sogenanntes MBA-Gesundheitsmanagementstudium abzuschließen.

Was ist ein MBA Gesundheitsmanagementstudium?

Im Laufe dieser Ausbildung werden fundierte theoretische wie auch praktische Kenntisse vermittelt.

MBA Gesundheitsmanagement bzeichnet eine besondere akademische Ausbildung im Gesundheitswesen (c) Bigstockfoto.com/144785078/dolgachow

Der Studiengang MBA Gesundheitsmanagement ist eine besondere akademische Ausbildung, deren Ziel es ist, den Absolventen fundierte und umfassende theoretische wie auch praktische Kenntnisse hinsichtlich der Betriebswirtschaft und dem Management im Gesundheitswesen zu vermitteln.

Der MBA Gesundheitsmanagement Studiengang:

  • Ist ein Studienlehrgang der auf das Management im Gesundheitswesen ausgerichtet ist.
  • Gilt als Basis für leitende Positionen in der Verwaltung und Organisation von Unternehmen im Gesundheitswesen (zum Beispiel Krankenhäuser, Rheabilitationseinrichtungen, Kurhäuser etc.)
  • Kann zum aktuellen Zeitpunkt nur in Form eines berufsbegleitenden Studiums absolviert werden.

Im Zentrum der Ausbildung, welche im Übrigen zum aktuellen Zeitpunkt in Österreich ausschließlich in Form einer berufsbegleitendenden akademischen Weiterbildung absolviert werden kann, stehen neben einem umfassenden Wissen über das Gesundheitsmanagement an sich, die Organisation und Verwaltung von Unternehmensstrukturen im Gesundheitswesen. Absolventen erhalten so dank eines breiten Spektrums an Wissensgebieten die Kompetenz und fachliche Fähigkeit, ein Unternehmen im Gesundheitsbereich zu leiten.

Inhalte des Studienlehrgangs im Überblick

Im Zuge eines MBA Gesundheitsmanagement Studiums werden den Absolventen zahlreiche Inhalte vermittelt, die über einen Zeitraum von durchschnittlich 4 Semestern ein umfassendes Wissen über das Gesundheitsmanagement und alle relevanten Aspekte der Verwaltung und Leitung eines Gesundheitsbetriebes vermittelt. Im Zentrum des Studienplans stehen somit Themenschwerpunkte wie:

  • Finanzmanagement
  • Marketing
  • Management und Organisation
  • Personalmanagement
  • Volkswirtschaftslehre
  • Allgemeine Betriebswirtschaftslehre
  • Wirtschaftsrecht

Zudem stehen wichtige Aspekte rund um die Grundlagen des Gesundheitsmanagements, der öffentlichen Gesundheit sowie der mentalen Gesundheit im Fokus des Studienplans. Absolventen eines MBA Gesundheitsmanagement Studiums erhalten somit umfassende Kenntnis über all jene Themenbereiche, die im Alltag der Verwaltung einer Gesundheitseinrichtung relevant sind und erhalten somit die Befähigung einen solchen Betrieb nach dem Studium zu leiten.

Voraussetzungen für das Studium

Um einen Lehrgang zum Gesundheitsmanagement beginnen zu können, gilt es im Vorfeld wichtige akademische Voraussetzungen für die Zulassung zum Studium zu erfüllen. Unabhängig davon, wo und über welche Lehranstalt das Studium begonnen werden soll, gilt es somit, eine der nun folgenden Voraussetzungen vorzuweisen, um sich erfolgreich zum Studium eintragen lassen zu können.

Voraussetzungen für einen Studienplatz sind:

  • Akademischer Abschluss und 2 Jahre Berufserfahrung
  • Matura (Reifeprüfung) und 4 Jahre Berufserfahrung
  • Abgeschlossene Berufsausbildung und 6 Jahre Berufserfahrung

Grundsätzlich gilt jedoch, dass auch ohne eine dieser drei Voraussetzungen für den Studienbeginn ein MBA Gesundheitsmanagement Studium theoretisch möglich wäre. In diesem Fall muss jedoch nicht nur die Lehranstalt der außergewöhnlichen Zulassung zum Studium zustimmen, sondern zudem noch ein sogenanntes Vorstellungsgespräch geführt werden, bei dem individuell und auf den direkten Fall entschieden wird, ob eine Zulassung ohne der nötigen Voraussetzungen möglich wäre. Die Erfolgsaussichten ohne nötige Voraussetzung und anhand eines Vorstellungsgespräches zum Studium zugelassen zu werden, sind jedoch überaus verschwindend. Allein die stetig steigende Nachfrage nach Studienplätzen schmälert hierbei die Erfolgsaussicht beinahe gen 0. Es ist somit zu empfehlen, bereits bei der Anmeldung zum Studium darauf zu achten, das alle nötigen Voraussetzungen gegeben sind.

Studiendauer und Art des Abschlusses

Grundsätzlich stellt der MBA Gesundheitsmanagement Studienlehrgang in Österreich eine berufsbegleitende akademische Ausbildung dar, die ja nach Lehranstalt viele Besonderheiten mit sich bringen kann.

Die Studiendauer beläuft sich unabhängig davon, wo und in welcher Form der Studiengang belegt wird, auf insgesamt 4 Semester, wobei hierbei berücksichtigt werden sollte, dass im Zuge eines Fernstudiums ein Semester mit 15 Wochen bemessen wird. Das Studium an sich ist in sogenannte Module unterteilt und gilt es während der gesamten Studienzeit unterschiedlichste Prüfungen und sogenannte Präsenzprüfungen zu absolvieren. Da jede Bildungsanstalt Hinsicht des Prüfungsablaufs, der Termine der Prüfungen und der Handhabung einzelner Modulabschlüsse eine andere Regulierung hat, sind pauschale Angaben zum Prüfungsverlauf schwerlich möglich.

Das Gesundheitsmanagementstudium:

  • Dauert 4 Semester
  • Wird in Module untergliedert
  • Verfügt über zahlreiche Prüfungen je Modul
  • Wird mit einer Masterarbeit am Ende des Studiums abgeschlossen
  • Ermöglicht im Falle eines positiven Studienabschlusses den akademischen Grad MBA (Master of Business Administration)

Allgemein wird das Gesundheitsmanagementstudium mit einem sogenannten MBA Titel, also einem Master of Business Administration abgeschlossen. Dieser Studienabschluss ist zugleich der akademische Grad, welchen Absolventen des Lehrgangs nach erfolgreichem Abschluss des Studiums erhalten. Um den Master of Business Administration Titel zu erhalten, gilt es am Ende des Studiums eine Masterarbeit mit einem Umfang von mindestens 70 bis 100 Seiten einzureichen. Das Thema dieser Masterarbeit kann grundsätzlich frei gewählt werden, muss jedoch mit dem Studienbetreuer abgestimmt werden und bei der zuständigen Studienabteilung angemeldet werden.

Studienmöglichkeiten – wo kann der MBA Gesundheitsmanagement erworben werden?

Der MBA Gesundheitsmanagement kann im Zuge eines Fernstudiums erworben werden. (c)Bigstockphoto.com/108735416/ www.BillionPhotos.com

Der MBA Gesundheitsmanagement kann im Zuge eines Fernstudiums erworben werden.
(c)Bigstockphoto.com/108735416/ www.BillionPhotos.com

Grundsätzlich stellt das Studium des Gesundheitsmanagements eine klassische akademische Ausbildung im Bereich Management und Gesundheit dar. Jedoch ist dieser Studienlehrgang nicht mit einem klassischen Betriebswirtschafts- oder aber Wirtschaftsstudium vergleichbar, denn bislang ist das Studium nur in Form eines berufsbegleitenden Studiums möglich.

Das Studium zum MBA Gesundheitsmanagement ist möglich über:

  • Die Vitalakademie
  • Die Middelsex Universität London
  • Diverse Fernlehrinstitute (zum Beispiel Fachhochschulen)

In der Regel im Zuge eines sogenannten Fernstudiums angeboten, sind die Studienmöglichkeiten für ein Gesundheitsmanagementstudium in Österreich zum aktuellen Zeitpunkt sehr überschaubar. Neben der österreichischen Vitalakademie, bietet aktuell die international anerkannte Middelsex Universität in London (Großbritannien), sowie unterschiedliche Fernstudienanbieter einen Lehrgang für Gesundheitsmanagement an. Ein Studium an renommierten Universitäten in Österreich ist somit zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht möglich.

Was kostet ein Gesundheitsmanagementstudium?

Die Kosten für ein Gesundheitsmanagementstudiums sind grundsätzlich immer von wichtigen Faktoren wie der tatsächlichen Studiendauern und der Lehranstalt abhängig. Zudem können besondere Prüfungsmodalitäten, die Kosten des Studiums maßgeblich mitbeeinflussen. Somit können für das Studium je nachdem wo und über welche Lehranstalt die Ausbildung absolviert wird, unterschiedlich hohe Kosten anfallen.

Die Kosten des Studiums:

  • Sind abhängig von der Lehranstalt und der Studiendauern
  • Belaufen sich auf durchschnittlich 8.000,00 bis 9.000,00 Euro (Gesamtkosten)

Grundsätzlich lässt sich jedoch sagen, dass das vergleichsweise überschaubare Angebot an Studienlehrgängen hinsichtlich der anfallenden Kosten durchaus vergleichbar ist. Im Jahr 2016 langen die durchschnittlichen Kosten für den gesamten Studiengang Gesundheitsmanagement inklusive aller Lehrunterlagen, Lehrveranstaltungen und Prüfungen bei rund 8.500,00 Euro.

Berufsbegleitendes Studium zum MBA Gesundheitsmanagement

Was ist ein Gesundheitsmanagementstudium

Der MBA Gesundheitsmanagent ist ein berufsbegleitendes Studium (c)Bigstockphoto.com/123107249/dolgachov

Da der MBA Gesundheitsmanagement grundsätzlich nur im Zuge eines berufsbegleitenden Studiums erworben werden kann und zudem für die Zulassung zum Studium nicht selten eine gewisse einschlägige Berufserfahrung vorausgesetzt wird, gilt diese Studienrichtung als klassische Form der akademischen Weiterbildung. Ein Studium im Zuge eines sogenannten 2. Bildungsweges ist zwar durchaus möglich, in Anbetracht der Studienvoraussetzungen und der doch sehr speziellen Materie jedoch meist eher die Ausnahme, denn die Regel.

Gesundheitsmanagement als Trendberuf unserer Zeit?

In Zeiten eines stetig wachsenden Bewusstseins für Gesundheit und Vitalität scheint der MBA Gesundheitsmanagement ein klarer Trend unserer Zeit zu sein. Doch der Grund, warum diese Studienrichtung mehr und mehr gefragt ist, liegt nicht alleine im wachsenden Bewusstsein für ein gesundes und vitales Leben. Vielmehr sind es wirtschaftlichen Veränderungen im Gesundheitswesen, die diese Studienrichtung zu einem wichtigen Aspekt unseres Gesundheitssystems machten.

Heute sind Krankenhäuser, Kuranstalten und zahlreiche Gesundheitseinrichtungen längst in privater Hand und so braucht es eben erfahrene Manager, die diese Einrichtungen mit Fachkenntnis und Kompetenz leiten. Eben diese Fachkenntnis kann im Zuge des Gesundheitsmanagementstudiums erworben werden und so zeigt sich, dass ein trendiger Beruf im Zeichen von Gesundheit und Vitalität letztlich nur am Rande mit diesen Aspekten zu tun hat. Denn ein Master of Business Administration im Gesundheitswesen weiß nicht nur, wie man gesund bleibt oder wird, nein er weiß eben auch, was es braucht, um eine Einrichtung im Gesundheitswesen erfolgreich leiten und managen zu können.

Weiterführende Informationen

https://www.ausbildungskompass.at/ausbildung105717_1-Fachhochschullehrgang_MBA_Gesundheitsmanagement
http://www.zeit.de/campus/online/2008/37/mba-aerzte

...