Die besten Hausmittel gegen Akne

Akne ist vor allem für junge Menschen in der Pubertät bis zum Alter von 30 Jahren ein Problem. Die sogenannte Akne vulgaris ist die Standardform und vor allem auf hormonelle Veränderungen im Körper zurückzuführen. Sie tritt zum Leidwesen vieler Jugendlicher ausgerechnet in der Lebensphase auf, in der das Aussehen eine sehr große Rolle spielt. Natürlich gibt es auch noch andere Formen wie Neugeborenen-Akne oder Kontaktakne nach einer Berührung mit giftigen Substanzen. Im Folgenden soll jedoch aufgezeigt werden, welche Hausmittel gegen die gewöhnliche Akne vulgaris helfen können.

Hausmittel gegen Akne – unser Ratgeber für Sie!

  1. Zinksalbe – trockenen Sie Ihre Pickel aus!

Zinksalbe wirkt durch das darin enthaltene Zinkoxid entzündungshemmend. Die Bakterien, die die Entzündung bei einem Pickel auslösen, werden bekämpft und die Rötungen verringern sich merklich. Darüber hinaus entzieht die Salbe dem Pickel Feuchtigkeit, was wiederum für eine Linderung der Symptome sorgen kann. Zink hilft zu guter Letzt auch noch dabei, die Haut zu heilen.

Unser Rat: Probieren geht über Studieren! Testen Sie, ob Zinksalbe in Ihrem Fall hilfreich ist.

  1. Echte Kamille – ein wahres Wundermittel gegen Akne

Die echte Kamille (Matricaria chamomilla) enthält ätherische Öle, die antibakteriell wirken. Die innere Anwendung ist vor allem bei Magenbeschwerden interessant, wohingegen die äußere Anwendung bei Hautentzündungen wie Akne empfohlen wird. Neben verschiedenen Cremes lässt sich der Tee oder reines Kamillenöl als Mittel gegen Akne nutzen. Bei Letzterem sollten Sie allerdings vorsichtig sein und nichts in die Augen geraten lassen.

Kamillentee gegen Akne

Kamille wirkt antibakteriell

Unser Rat: Kamille tut der Haut unzweifelhaft gut. Die Wirkung gegen Pickel ist zwar eher moderat, kann aber in Einzelfällen eindrucksvolle Erfolge mit sich bringen.

  1. Bierhefe – Sauerstoff für die Haut

Bierhefe sorgt durch seinen hohen Gehalt an Vitamin B6 und B12 sowie durch seine Aktivität für eine wirksame Hautpflege. Der Sauerstoffschub kann müde Hautzellen wieder zu Aktivität anregen und die Vitamine sorgen für einen Ausgleich des Fetthaushalts der Haut. Genau dies bringt auch die Wirkung hervor, dass Pickel sich bei der Nutzung von Bierhefe nicht wohlfühlen und austrocknen können. Bierhefe lässt sich sowohl innerlich in Form von Hefetabletten als auch in Form einer Maske als äußere Anwendung nutzen.

Unser Rat: Bierhefe funktioniert als Maske mitunter sehr gut. Auch hier gilt: Ausprobieren und den Effekt auf die eigene Haut checken.

  1. Teebaumöl – die Geheimwaffe gegen Akne?

Teebaumöl ist ein Extrakt aus den Blättern und Zweigen des Teebaums, der sich hauptsächlich in Australien finden lässt. Die Hauptsubstanz ist Terpinen-4-ol, wobei das Teebaumöl zu mindestens 30% aus diesem Grundstoff bestehen muss. Das Öl selbst ist nicht als Arzneimittel eingestuft, sondern frei verkäuflich. Es wirkt antimikrobiell und kann somit das Wachstum von Bakterien und Pilzen eindämmen. Darüber hinaus lässt sich auch eine entzündungshemmende Wirkung verzeichnen, die während der Behandlung der Akne von besonderer Bedeutung ist. Bei der äußeren Anwendung ist es angeraten, nur verdünntes Teebaumöl einzusetzen und darüber hinaus die Schleimhäute auf jeden Fall auszusparen.

Unser Rat: Teebaumöl gilt tatsächlich ein großer Favorit unter den Hausmitteln gegen Akne. Probieren Sie es ruhig aus und freuen Sie sich künftig auf reinere Haut!

  1. Heilerde – schon im Mittelalter ein beliebtes Hausmittel

Heilerde besteht aus Ablagerungen in Lösböden aus der Eiszeit, die vor allem durch ihren hohen Gehalt an Mineralstoffen hervorstechen. Dabei handelt es sich um Aluminium-Silikate, aber auch Kalzium, Aluminium und Kalium. In Kombination mit dem Sauerstoff ergibt sich daraus in der äußeren Anwendung ein gutes Hausmittel gegen Akne. Das Pulver wird Wasser gemischt und als eine Art Maske aufgetragen. Während sie auf dem Gesicht trocknet, saugt sie Flüssigkeit auf und trocknet somit auch Pickel aus.

Maske aus Heilerde gegen Akne

Gesichtsmaske aus Heilerde

Unser Rat: Heilerde ist auch in vielen Kosmetika enthalten und verleiht der Haut ein frisches Aussehen. Wenn zusätzlich auch noch positive Effekte gegen Akne zu verzeichnen sind, lohnt sich ein Versuch!

Die Zahl der Hausmittel gegen Akne ist nahezu endlos

Die oben vorgestellten Hausmittel gegen Akne stellen nur eine kleine Auswahl dar, denn es stehen Ihnen wirklich nahezu endlos viele Möglichkeiten zur Verfügung. So wird beispielsweise auch oft Zitrone als Hausmittel angegeben. In diesem Fall ist jedoch Vorsicht geboten, denn die Zitronensäure wirkt stark reizend und kann somit für Komplikationen sorgen. Im Folgenden sollen noch einige weitere Hausmittel gegen Akne aufgelistet werden, die in Einzelfällen durchaus erfolgreich sein können:

  • Peelings gegen Akne
  • Gesichtsmasken aus Honig
  • Meersalz
  • Knoblauch
  • Rotlicht
  • Babypuder

Die Wirkung von Hausmitteln ist oftmals nicht klinisch bewiesen. Sie müssen hier also selbst testen und die Hausmittel gegen Akne identifizieren, die Ihnen letztlich Vorteile bringen.

Was sollte bei der Nutzung von Hausmitteln grundsätzlich beachtet werden?

Da die meisten Hausmittel keine Medikamente sind und mit ihrer Nutzung als Hausmittel sozusagen zweckentfremdet werden, sollten Sie vorher sicherstellen, dass Ihre Haut nicht allergisch auf die jeweiligen Substanzen reagiert. Darüber hinaus stellen starke Schmerzen auf der Haut ein klares Zeichen dar, die Behandlung lieber abzubrechen. Oftmals ist dies eher ein Hinweis darauf, dass die Haut viel zu stark gereizt wird. Nutzen Sie einfach die Hausmittel gegen Akne, bei denen Sie persönlich das Gefühl haben, dass sie Ihnen auch wirklich helfen und gut tun.

Die wichtigsten Tipps für den eiligen Leser:

  • Auf Allergien achten
  • Bei starken Schmerzen das Hausmittel nicht weiter verwenden
  • Nur Mittel verwenden, die sich auf der Haut gut anfühlen

Fazit

Akne kann gerade als Jugendlicher eine echte Qual sein und sogar das Selbstwertgefühl negativ beeinflussen. Die hier vorgestellten Hausmittel gegen Akne helfen Ihnen vielleicht, diese Last zu mindern und somit ein weniger angespanntes Leben führen zu können. Auch wenn die wenigsten Wirkungen klinisch getestet wurden, werden viele Hausmittel bereits seit langer Zeit verwendet. Warum also nicht die Chance nutzen und von der Intelligenz der Masse profitieren?

Die besten Hausmittel gegen Akne
4.17 (83.33%) 18 votes

...