Familienurlaub – Erholung, Abenteuer und ganz viel Familienzeit

Die schönste Zeit des Jahres, eine Zeit in der Familien endlich abseits von Beruf und Schule, Hektik und wichtigen Klassenarbeiten gemeinsam die Ferien in vollen Zügen genießen können. Doch der Familienurlaub ist weit mehr, als ein paar gemeinsam verbrachte Tage, in denen Arbeit und schulische Leistungen nicht wichtig sein sollten. Der Familienurlaub ist pure Erholung vom Alltag, ganz viel Spaß und Abenteuer für die ganze Familie und somit Familienzeit, in der die ganze Familie endlich einmal gemeinsam die schönen Seiten des Lebens genießen darf.

Was ist ein Familienurlaub?

Der klassische Familienurlaub ist eine Urlaubsform, deren Definition grundlegend selbsterklärend ist. Es handelt sich um eine Urlaubsreise einer Familie, also den Urlaub für Familien. Somit erklärt die Bezeichnung an sich, bereits die großen Besonderheiten dieser Urlaubsform. Immerhin gibt es den Urlaub mit der Familie bereits seit vielen Jahren, genauer gesagt, seit jener Zeit, in der der Urlaub an sich zum festen Bestandteil der Arbeitsgrundlage der Eltern wurde und Familien sich dank des wachsenden Wohlstands der aufkommenden modernen Gesellschaft Urlaubsreisen leisten können.

Ein Familienurlaub ist:

  • Eine klassische und sehr beliebte Urlaubsform.
  • Eine Urlaubsform, bei der die Familie im Zentrum der Reise steht.
  • Eine Urlaubsvariante, die in der heutigen Zeit an die vielseitigen Interessen von Familien angepasst ist und somit für den gemeinsamen Spaß im Urlaub und die Erholung vom alltäglichen Familienstress steht.

Spricht man von einem Familienurlaub, so spricht man also von einer Ferienreise, die mit der Familie angetreten wird und die gemeinsame Familienzeit ins Zentrum des Urlaubs rückt. Natürlich ist es hierbei unermesslich, ob der Urlaub nun mit den Eltern und Kindern alleine, gemeinsam mit den Großeltern, oder aber anderen Verwandten angetreten wird. Denn ein Familienurlaub, der kann auch ohne Weiteres einmal zu einem kleinen Familientreffen mit ganz vielen besonderen Erlebnissen werden.

Der Familienurlaub im Wandel der Zeit – vom Ausflug ins Grüne bis zur Fernreise

Der klassische Familienurlaub ist eine Urlaubsvariation, die bereits seit Generationen ein fester Bestandteil der familiären Jahresplanung darstellt. Wenig verwunderlich also, dass die Reisebranche in der heutigen Zeit zahlreiche Angebote rund um den perfekten Urlaub mit der Familie offeriert. Doch so war es nicht immer, denn noch vor wenigen Jahren war ein Urlaub mit der Familie ganz anders, als er es heute in der Regel ist.

Noch vor wenigen Jahren zeichnete den klassischen Familienurlaub eines aus, er war in aller Regel nicht mit weiten Reisen verbunden. Ein Urlaub mit der Familie im eigenen Land, ein Besuch bei entfernt lebenden Verwandten oder aber die gute alte Reise an die italienische Adria. Das waren bis in die 90er Jahre klassische Formen des Familienurlaubs. Denn Familien konnten sich bis vor wenigen Jahren lange Flugreisen oder gar Fernreisen schlichtweg nicht leisten.

Heutzutage ist der Familienurlaub vielseitig und abwechslungsreich. Die Einschränkungen der vergangenen Jahrzehnte wurden abgestreift und Familien können heutzutage die schönste Zeit des Jahres individuell an die eigenen Wünsche und Vorstellungen anpassen. Ob Urlaub im eigenen Land, Fernreise oder aber sportlich aktiver Familienurlaub mit ganz viel Spaß und Abenteuer für die lieben Kleinen. Die Besonderheiten des modernen Familienurlaubs sind zahlreich und machen diese Urlaubsform zu einer, der mit Abstand, beliebtesten Reiseformen unserer Zeit.

Spiel, Spaß und Erholung – Das macht den Urlaub mit der Familie aus!

Spiel und Spaß im Familienurlaub

Der Familienurlaub ist ein Urlaub, der für jedes Familienmitglied Spaß und Erholung garantiert!
(c)Bigstockphoto.com/170335334/altafulla

Im Zentrum eines klassischen Familienurlaubs steht die Familie und somit die gemeinsam verbrachte Freizeit. Entsprechend findet man die Besonderheiten dieser ganz speziellen Urlaubsvariante in all jenen Bereichen, die allen Familienmitgliedern wichtig sein können. Wichtig hierbei zu bedenken ist, dass nicht immer jede Aktivität allen Familienmitgliedern gleichermaßen gefallen muss. Im Gegenteil, auch in einem Urlaub mit der Familie, darf und soll man sich einmal ein wenig Zeit für die eigenen Interessen und Wünsche und somit sich selbst nehmen.

Es sind somit die vielen unterschiedlichen Möglichkeiten, die während eines Familienurlaubs geboten werden, die diese Urlaubsform so besonders und zugleich auch familienfreundlich gestalten. Von den Freizeitangeboten für die ganze Familie, über Spiel und Spaß für die Kinder und Erholung und Zweisamkeit für die Eltern gibt es zahlreiche Möglichkeiten, den Urlaub mit der eigenen Familie in vollen Zügen genießen zu können. Zu den klassischen Highlights eines jeden Familienurlaubs zählen mitunter:

  • Kulinarische Gaumenfreuden für die ganze Familie
  • Sportliche Aktivitäten für die Familie
  • Abenteuer und Erlebnisse für die Kinder
  • Romantische Momente für die Eltern

Ein Familienurlaub muss also nicht langweilig sein oder aber im Familienstreit um die bestmöglichen Unternehmungen enden. Im Gegenteil, alle Familienmitglieder können und sollen auf ihre Kosten kommen und so gilt es bei der Planung des perfekten Familienurlaubs darauf zu achten, dass jedes Familienmitglied etwas erleben kann, das den Urlaub unvergesslich schön werden lässt. Das ist auch ganz einfach, zumindest wenn man die unterschiedlichen Angebote und Möglichkeiten dieser Urlaubsform einmal genauer betrachtet und deren Vorteile für die eigene Reiseplanung nutzt.

Der sportliche und abenteuerliche Familienurlaub

Familie im Wasserpark

Themenparks sind beliebte Ziele für Familienurlaube (c) Bigstockphoto.com/13919315/monkeybusinessimages

Die wohl beliebteste Freizeitaktivität während eines Urlaubs mit der Familie ist in jedem Fall mit viel Aktivität, Abenteuer und Spaß verbunden. Ob es nun ein sportlich aktiver Familienurlaub in den Bergen, am Meer oder aber an einem schönen See ist, oder ob es kleine Abenteuerausflüge sind, bei denen die ganze Familie spannende Erlebnisse genießen darf. Der aktive Familienurlaub ist für beinahe jede Familie unverzichtbar. Denn hier werden unvergessliche Erlebnisse schlichtweg garantiert und Langeweile kann erst gar nicht aufkommen.

Um den aktiven Part des Urlaubs wirklich unvergesslich werden zu lassen, muss man sich als Familie bei der Qual der Wahl der möglichen Aktivitäten schon gemeinsam entscheiden. Ob im Winter oder Sommer, ob am Meer oder in den Bergen oder an Seenlandschaften. Möglichkeiten den Urlaub aktiver und somit abwechslungsreicher zu gestalten gibt es viele. Zu den absoluten Favoriten der vergangenen Jahre in Sachen aktiver Freizeitgestaltung im Familienurlaub zählen:

  • Sportliche Erlebnisse für die ganze Familie
  • Schnupperkurse um neue Sportarten kennen zu lernen
  • Ausflüge in Eigenregie in die Umgebung des Urlaubsortes
  • Besuche von Themenparks oder familiengerechten Sehenswürdigkeiten

Will man einen aktiven und abwechslungsreichen Familienurlaub genießen, gilt es die Vielfalt der Urlaubsregion für genau diesen Zweck zu nutzen. Es muss zum Beispiel bei einem Familienwinterurlaub nicht jeder Tag auf der Skipiste verbracht werden. Ab und an kann ein Tag mit Schneewanderungen oder aber einer abenteuerlichen Schlittenfahrt die nötige Abwechslung in den Urlaubsalltag bringen und somit für ganz viel Spaß und Abwechslung für alle Familienmitglieder sorgen. Ähnlich verhält es sich bei allen anderen Urlauben. Nur weil man den Familienurlaub am Meer verbringt, muss man nicht immer jeden Tag am Meer verbringen. Wie wäre es zum Beispiel einmal mit einem Ausflug ins Umland oder einer abenteuerlichen Schatzsuche, bei der die Eltern historische Gebäude besuchen können und die Kinder j–  organisiert durch den Urlaubsveranstalter oder die Eltern selbst – das Sightseeing mit einer spannenden Schatzsuche verbinden? Man sieht, selbst klassische Urlaubsaktivitäten lassen sich ganz einfach und mit denkbar wenig Aufwand zu einem echten Erlebnis wandeln.

Zeit für die Eltern und Abenteuer für die Kinder

Kinder Freundschaften

Beim Familienurlaub können sich auch neue Freundschaften bilden (c)Bigstockphoto.com/

Eine ganz große Besonderheit des klassischen Familienurlaubs in einem Ferienresort sind die vielseitig gebotenen Freizeitaktivitäten für die Kinder. Diese ermöglichen zum einen neue Freundschaften im Urlaub für die lieben Kleinen und zum anderen endlich einmal etwas Zeit zu zweit für die Eltern. Während die Kinder betreut ihren Spaß haben, können die Eltern endlich einmal etwas Romantik im Urlaub genießen und so abseits des Alltages die schönen Seiten der Partnerschaft erkunden.

Ja auch im Familienurlaub gibt es Zeit für Romantisches oder für neue soziale Kontakte. Man sollte sich also nicht davor scheuen, derartige Angebote in Anspruch zu nehmen und so den Kindern etwas Abwechslung und viel Spaß ermöglichen, während man selbst etwas zur Ruhe kommt, romantische Augenblicke genießt oder einfach neue Kraft für den Familienalltag sammelt. Zu Hause bleibt dafür immerhin meist weniger Zeit und neue Freundschaften sind etwas, das Kinder ein Leben lang an diesen ganz besonderen Familienurlaub erinnern wird.

Individueller Familienurlaub – ein Urlaub mit Highlights für die ganze Familie!

Doch ganz gleich, ob der Familienurlaub nun sportlich aktiv, mit viel Zeit zum Spielen oder aber ganz im Zeichen einer einzelnen Sportart steht, wichtig ist, dass er individuell geplant und gestaltet wird. Denn ein Urlaub mit der Familie wird nur dann zu einem unvergesslich schönen Teil des Jahres werden, wenn alle Familienmitglieder auf ihre Kosten gekommen sind.

Achten Sie also bereits bei der Buchung der Unterkunft auf die Wünsche ihrer Familie. Wenn zum Beispiel die Hotelzimmerfrage zum kleinen Streitpunkt in der Familie wird, dann wäre vielleicht ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung weit besser, um allen Familienmitgliedern und deren Wünsche an die Unterkunft entgegen zu kommen. Und auch beim Thema Essen sollte immer darauf geachtet werden, dass jedes Familienmitglied Vorlieben und Erwartungen haben kann. So lecker und reizvoll eine exotische Kost für Eltern auch sein mag, Kinder lieben dann doch die ihnen vertrauten Gerichte und möchten eben auch im Urlaub Pommes, Pizza und Pasta essen dürfen, wenn sie darauf Appetit haben.

Will man also den perfekten Urlaub mit der Familie planen und verbringen, sollte man sich nicht zu sehr von den standardisierten Angeboten der Reisebranche binden lassen. Ein wenig Spielraum für die Kreativität der Familie und natürlich den individuellen Bedürfnissen ist immer ratsam, so bleiben sie flexibel in ihrer Urlaubsgestaltung und können letztlich die Wünsche aller Familienmitglieder berücksichtigen und so einen wahrlich unvergesslichen und schönen Familienurlaub gestalten.

Familienurlaub in Österreich – Wo ist der Urlaub mit der Familie am schönsten?

Familienurlaub in Österreich

Österreich ist ein perfektes Reiseziel, für einen erholsamen und lustigen Familienurlaub.
(c)Bigstockphoto.com/81162806/HalfPoint

Der Urlaub ist die schönste Zeit des Jahres und wird gerne in der Ferne verbracht. Doch gerade im Falle eines Familienurlaubs sind Fernreiseziele nicht immer die beste Option. Die lange An- wie auch Abreise, der viele Stress im Zuge der Reiseplanung und der Reise an sich. All das kann den Spaß und das Urlaubsvergnügen schon am Tag der Abreise spürbar schmälern. Schöner ist da ein Urlaub im eigenen Land. Denn der braucht weder lange und mühsame Reiseplanungen noch eine stressige Anreise mit Zug oder gar Flugzeug. Wenig verwunderlich also, dass der Familienurlaub in Österreich stetig beliebter wird. Doch wo genau lässt sich in unserem schönen Land der schönste Familienurlaub verbringen?

Nun grundsätzlich gibt es nicht die eine Urlaubsregion für Familien in Österreich, denn dafür ist unser schönes Land schlichtweg zu schön und vielseitig. Doch es gibt natürlich klare Favoriten, die sich anhand statistischer Auswertungen des österreichischen Tourismusverbandes ermitteln lassen. Für den Sommer sind es allem voran Regionen wie das Burgenland oder aber Kärnten und die Steiermark, die klar die Nase vorne haben, im Winter hingegen sind es die großen Skiregionen Tirols, Salzburgs oder aber auch Vorarlbergs, die Familien mit zahlreichen Attraktionen locken. So lässt sich eines klar sagen, die Top-Reiseziele für Familien in Österreich findet man allem voran in:

  • den Bergregionen in Tirol, Salzburg, der Steiermark, Kärnten und Vorarlberg.
  • den Seenregionen in Ober- und Niederösterreich sowie Salzburg und dem Burgenland

Doch es sind nicht nur die unterschiedlichsten Regionen, die den Familienurlaub in Österreich so beliebt machen, nein es sind auch die besonderen Urlaubsangebote, die einen Urlaub mit der eigenen Familie in unserem schönen Land nicht nur für Österreicher, sondern auch für so manchen Gast unseres schönen Landes reizvoll machen. Denn wo in Spanien und Portugal, der Türkei oder aber Italien der Familienurlaub gerne einmal in einer unpersönlichen Hotelanlage verbracht wird, da zeichnet den Familienurlaub in Österreich eines aus. Individuelle Urlaubsunterkünfte und Urlaubsangebote mit ganz besonderem Flair. Hierzu zählen mitunter:

  • Der Familienurlaub auf dem Bauernhof.
  • Der Urlaub mit der Familie im rustikalen Ferienhaus.
  • Der Urlaub mit Kind und Kegel im Familienhotel

Österreich gilt eben nicht umsonst, als eines der gastfreundlichsten Reiseziele in Europa und das zeigt sich allem voran im Bereich des Familienurlaubs. Denn egal ob im Hotel, der Ferienwohnung oder dem Ferienhaus oder zu Gast auf dem Land bei einem Urlaub auf dem Bauernhof. Österreich bietet zahlreiche Möglichkeiten, die schönste Zeit des Jahres mit der Familie unvergesslich schön und abwechslungsreich zu gestalten. Letztlich muss man sich nur für die passende Urlaubsregion und die passende Ferienunterkunft entscheiden, um dann die vielfältigen Freizeitmöglichkeiten im Familienurlaub in Österreich in vollen Zügen zu genießen.

Familienurlaub – Erholung, Abenteuer und ganz viel Familienzeit
Bewerte den Artikel

...