Downdating? – Macht Erfolg nur Männer sexy?

Beruflich erfolgreich und doch fehlt da etwas im Leben. Der perfekte Partner. So oder so ähnlich geht es vielen beruflich erfolgreichen Menschen. Denn immer dann, wenn die eigene Firma oder Karriere viel Zeit in Anspruch nimmt, dann bleibt eben weniger Zeit für die Suche nach Mister oder Miss Right und man ist meist Single. Allem voran erfolgreiche Frauen haben oftmals ein Problem, einen ebenso erfolgreichen Mann zu finden. Doch warum ist das so und warum scheint Downdating längst zu einem Trend in der Partnersuche geworden zu sein, der oft belächelt letztlich doch nicht selten die große Liebe mit sich bringt?

Was ist Downdating eigentlich?

Wie so oft in unserer Zeit stammt der Begriff Downdating aus dem englischen Sprachgebrauch und bezieht sich diese Bezeichnung auf eine besondere Form der Partnersuche. Im Gegensatz zu der klassischen Partnersuche, bei der der Suchende im eigenen sozialen Umfeld nach einem geeigneten Lebenspartner sucht, wird beim Downdating sozusagen unterhalb der eigenen sozialen Schicht gesucht.

Ein erfolgreicher Geschäftsmann sucht sich beim Downdating somit also eine weniger erfolgreiche Frau und eine angesehene Geschäftsfrau datet nicht den Geschäftsmann oder Kollegen, sondern den einfachen Arbeiter oder Angestellten.

Downdating ist:

  • Die Partnersuche außerhalb der eigenen sozialen Schicht
  • Eine Datingvariante welche meist in Kombination „erfolgreicher Mann jüngere Frau“ bekannt ist

Downdating scheint ein Trend unserer Zeit zu sein und doch ist es gar nicht so neu, wie es vielleicht wirken mag. Schon immer hatten erfolgreiche Männer einen enormen Reiz für viele Frauen und auch die smarte Karrierefrau stellt für viele Männer das Nonplusultra und somit die perfekte Traumfrau dar. Lange ohne besondere Bezeichnung praktiziert ist Downdating somit weder neu, noch besonders komplex. Die Suche nach dem Traumpartner erfolgt schlicht weg außerhalb der eigenen sozialen Schicht und ist somit oftmals unbefangener und einfacher, als die elitäre Partnersuche in den Kreisen der Reichen, Mächtigen und Erfolgreichen.

Wie kann man den richtigen Partner finden?

Partnersuche im Internet

Online Dating eine Form der Partnersuche

Die Suche nach dem perfekten Partner. Nach der einen Person im Leben, mit der man einfach alles teilen kann. Es ist oftmals gar nicht so einfach, diese eine Person zu finden und so wurde Online Dating in Zeiten von Smartphones, Tablets und Apps zu einer weitverbreiteten Form der Partnersuche.

Ob ein spontanes Kennenlernen beim Blind Date oder die Suche des Traumpartners mittels Online Dating und Dating App. Viele Wege führen bekanntlich nach Rom und irgendwie findet heutzutage einfach jeder Single eine passende Möglichkeit, neue Bekanntschaften kennenzulernen und so vielleicht den perfekten Partner zu finden. Doch immer dann, wenn man selbst erfolgreich ist und womöglich sogar ein gewisses Image nötig ist, um weiterhin erfolgreich sein zu können, wird es irgendwie schwerer, den richtigen Partner zu finden.

Smarte Single Geschäftsfrauen wirken kühl und unnahbar und der erfolgreiche Geschäftsmann ist ohnehin immer ein Schützenjäger. Diese und viele weitere Vorurteile machen es erfolgreichen Menschen oftmals sehr schwer, den passenden Partner zu finden. Denn immerhin soll es um Liebe gehen und nicht darum, wie viele Euros auf dem Konto liegen und welches Auto man fährt. Doch wie umgeht man all diese Hürden mithilfe von Downdating?

Herausforderung Partnersuche – Warum manche Frauen keine Partner finden

Allem voran für erfolgreiche Karrierefrauen kann es denkbar schwer werden, den passenden Partner fürs Leben zu finden. Der Beruf hat den Vorrang vor Familie und Kindern. Man möchte etwas erreichen oder das erreichte weiterhin Aufbauen. Obwohl das Bild der erfolgreichen Geschäftsfrau längst anerkannt und akzeptiert ist, scheint es bei der Partnerwahl ein Problem zu sein, wenn Frau weiß, was sie kann, was sie will und wie sie das gewollte auch beruflich erreichen kann.

Frauen haben scheinbar weniger Glück bei der Partnersuche weil:

  • Männer starke Frauen als Bedrohung ihrer Männlichkeit sehen können.
  • Erfolgreichen Frauen oft unterstellt wird, dass sie keine Familie möchten.
  • Smarte Karrierefrauen oft sehr direkt sind und Männer damit abschrecken können.

Konkurrenzdenken, männliches Gehabe und viele weitere Aspekte erschweren die Partnersuche für erfolgreiche Frauen, da scheint ein bodenständiger Mann fast wie ein Segen des Himmels. Auf diesem Grundgedanken aufbauend ist das Dating unterhalb der eigenen Einkommensgrenze für viele erfolgreiche Frauen ein ehrlicher Weg zur großen Liebe. Denn nicht immer muss der Partner aus dem gleichen sozialen Umfeld stammen. Nicht immer muss der Mann gleichviel oder gar mehr verdienen. Männer, die ein starkes Selbstbewussten haben, können auch damit leben, wenn die Frau mehr in der Lohntüte hat und so ist der Erfolg der Frau am Ende kein Hindernis für die Beziehung.

Erfolgreiche Single-Frauen haben die Vorzüge:

  • Dass sie mit weniger Klischees bezüglich ihrer Partnerwahl konfrontiert werden.
  • Sie genau wissen was sie wollen und dies in der Regel auch zu benennen wissen.
  • Sie weniger oft Opfer von „Betrügern“ (allem voran im Internet) werden.

Um als erfolgreiche Single-Frau einen ehrlichen, bodenständigen und charakterfesten Mann zu finden, braucht es natürlich dennoch ein wenig Geduld und Glück. Einen Partner zu finden, das ist nicht leicht. Es muss klick machen. Es muss passen. Aber dank Onlinedatingplattformen, die explizit auf Downdating ausgelegt sind, zahlreichen Dating Apps und vielen Möglichkeiten nette Männer kennenzulernen, sollte auch die Karrierefrau von heute ihren Traum von einer glücklichen Beziehung nicht abschreiben.

Haben es erfolgreiche Männer leichter beim Dating?

Downdating Männer

viele Klischees zugunsten der Männer

Scheinbar einfacher haben es da die erfolgreichen Männer. Smart, im schicken Anzug gekleidet und mit ausreichend Geld auf dem Konto scheinen sie einfach jede Frau haben zu könne. Aber so klischeehaft dieses Bild ist, so unglücklich können Männer werden, wenn sie sich auf dieses Klischee einlassen.

Männer haben scheinbar mehr Glück bei der Partnersuche weil:

  • Viele Klischees zugunsten der Männer ausgelegt sind.
  • Männer oftmals weniger langfristig denken als Frauen.
  • Frauen immer auf ihren Ruf bedacht sind und so übervorsichtig werden können.

Nur weil ein Mann Geld, Einfluss und Erfolg hat, heißt es nicht, dass er Charakter nicht zu schätzen weiß. Viele erfolgreiche Männer suchen Frauen, die sie nicht ihres Geldes wegen wollen. Dass es für Männer wie auch Frauen nicht immer leicht ist, einen Partner zu finden, das ist unbestritten, und weil ein erfolgreicher Mann eben ebenso mit Klischees zu kämpfen haben kann, ist auch für ihn Downdating oftmals eine reizvolle Möglichkeit, endlich die Traumfrau zu finden.

Erfolgreiche Single-Männer haben es schwerer einen Partner zu finden weil:

  • Der berufliche Erfolg ein Hindernis bei der Partnersuche sein kann.
  • Oftmals mehr Schein als Sein vorherrscht (allem voran beim Online Dating)
  • Klischees und Vorurteile meist erst überwunden werden müssen.

Etwas unter der eigenen Gesellschaftsschicht angesiedelt, bodenständig und nicht allein auf Macht, Geld und Einfluss fixiert findet sich oftmals so ein sogenannter „perfekter Match“ für den erfolgreichen Mann und eine ehrliche Frau, die ihn seines Wesens wegen liebt und nicht seines Einkommens wegen. Um diese eine Frau zu finden, braucht es aber auch für den Mann ein wenig Geduld, die richtige Grundlage für die Partnersuche und das Wissen das beim ersten Eindruck weder Anzug noch Auto überzeugen sollten, sondern vielmehr der starke Charakter, der es schaffte, erfolgreich im Business zu sein.

Downdating? – Macht Erfolg nur Männer sexy?
5 (100%) 3 votes

...