Aktivurlaub – ein Urlaub mit erlebnisreicher Abwechslung

Der Urlaub, er ist einem allseits bekannten Sprichwort folgend, die schönste Zeit des Jahres. Immerhin ist es jene Zeit im Jahr, in der wir uns nicht vom Stress und der Hektik des Alltages treiben lassen und endlich wieder einmal etwas Kraft und Energie für all die Herausforderungen im Leben sammeln können. Doch Urlaub ist nicht gleich Urlaub. Nicht jeder möchte in den Ferien an einem Strand liegen und nur die Sonne genießen. Ab und an braucht es etwas mehr Action und genau das und mehr bietet der Aktivurlaub.

Was ist ein Aktivurlaub?

Schon seit einigen Jahren gilt der sogenannte Aktivurlaub als Garant für eine ganz besondere Form des Urlaubens. Er wird beworben als unvergessliche Zeit des Jahres, mit ganz vielen Erlebnissen und Aktivitäten und dennoch ist vielen Menschen nicht so recht klar, was denn nun ein Aktivurlaub genau sein soll. Was macht den Urlaub so aktiv und warum ist diese Ferienvariante so besonders und nicht selten auch besonders teuer?

Nun grundsätzlich bezeichnet der Begriff Aktivurlaub eine besondere Form eines Urlaubs, bei dem diverse Aktivitäten im Zentrum des Urlaubserlebens stehen. Die Definition per se entscheidet hierbei jedoch nicht darüber, welcher Art diese Aktivitäten sind. So könnte ein Aktivurlaub gleichermaßen aus sportlicher wie auch kultureller Aktivität bestehen und so war es auch lange Zeit. Doch in der heutigen Zeit steht der aktive Urlaubsgenuss für eine Urlaubsform, bei der sportliche Aktivität und besondere Erlebnisse im Zentrum des Urlaubsgeschehens stehen.

Ein Aktivurlaub ist:

  • Eine besondere Urlaubsform.
  • Ein Urlaub, der viel Abwechslung bietet.
  • Eine Urlaubsform, in deren Zentrum Erlebnisse und Aktivitäten stehen.
  • Ein Urlaub, der allem voran für sportlich aktive Menschen Spaß und Herausforderung bietet.

Bei einem Aktivurlaub geht es also um sportliche Aktivitäten, besondere Erlebnisse und somit ganz viel Abwechslung und so manches Mal sogar Abenteuer. Denn ja der aktive Urlaub besticht durch seine ganz besonderen Eigenarten und die vielen kleinen Highlights, die die schönste Zeit des Jahres zu einer unvergesslich aktiven und erlebnisreichen Zeit des Jahres wandeln.

Sport oder Erlebnisse – Was macht diese besondere Urlaubsform aus?

Aktivurlaub mit Sport und Erlebnissen

Ein Aktivurlaub kann sportlich, unterhaltsam oder einfach individuell sein!
(c)Bigstockphoto.com/131644622/ style-photographs

Es sind die Erlebnisse, die einen Aktivurlaub zu dem machen, was er ist. Doch Erlebnisse und Aktivität, dies sind zwei Begriffe, die denkbar weit gedehnt werden können und somit nicht per se Aufschluss über den Urlaub an sich ermöglichen. Denn obgleich in der heutigen Zeit, ein Aktivurlaub oftmals mit einem sportlich aktiven Urlaub gleichgestellt wird, ist es nicht so einfach diese besondere Urlaubsform, so oberflächlich zu beschreiben.

Es gibt nicht den einen aktiven Urlaub, mit tollen Erlebnissen und Aktivitäten. Es gibt vielmehr unterschiedlichste Formen und Variationen dieser ganz besonderen Ferienvariante. Zu den bekanntesten und gleichermaßen beliebtesten aktiven Urlauben mit viel Action und Erlebnissen zählen in der heutigen Zeit mitunter:

  • Der Aktivwinterurlaub
  • Der Aktivsommerurlaub
  • Der Wellnessaktivurlaub
  • Der Sportaktivurlaub

Man sieht, die unterschiedlichen Möglichkeiten von aktiven Ferien mit Action und vielen Erlebnissen ist schier unbegrenzt. Denn letztlich ist diese besondere Urlaubsform so individuell wie der Urlauber selbst. Sport, Erlebnisse, Genuss und Abenteuer. Was auch immer man gerne im Urlaub erleben möchte, sobald man es als festen Bestandteil der Ferien in den Fokus der schönsten Zeit des Jahres schiebt, kann man diesen Urlaub mit Recht als Aktivurlaub bezeichnen.

Die sportliche Seite eines aktiven Urlaubs

Wer sich für die sportlich aktive Variante entscheidet, der erlebt in seinem Sportaktivurlaub die schönste Seite des Sports. Denn ob im Winter oder im Sommer, ob in Österreich oder einem fernen Land, ein Sportaktivurlaub besteht aus zahlreichen sportlichen Herausforderungen und Erlebnissen, und bietet somit nicht selten die Möglichkeit endlich einmal den Lieblingssport oder aber eine faszinierende neue Sportart in all ihren Facetten austesten und erleben zu können.

Gerade in den vergangenen Jahren wurden diese Urlaubsangebote mehr und mehr, denn der Markt hat erkannt, wie reizvoll Ferien mit ganz besonderen Sporterlebnissen sein kann. Es gibt kaum eine Sportart, die im Zuge eines solchen Urlaubs nicht im Vordergrund stehen könnte und dennoch zeigte sich ein beständiger Wandel. Wo noch vor wenigen Jahren Sportarten wie Skifahren, Tauchen oder aber Segeln im Vordergrund standen, da sind es heute die sogenannten Trendsportarten, die dominieren und somit gibt es neben all den möglichen Sportarten allem voran folgende sportliche Urlaubserlebnisse, die in Form kompakter Aktivurlaubsangebote beworben werden:

  • Kajakfahren und Rafting
  • Trekking und Mountainbiking
  • Klettern, Bergsteigen und Canyoning
  • Paragleiten und Fallschirmspringen

Doch natürlich sind das nur die großen Trends in Sachen Aktivsporturlaub der vergangenen Jahre. Denn auch die Klassiker findet man immer wieder im Angebot. Es ist eben immer eine Frage der persönlichen Vorlieben und Wünsche, wie sich aktive Ferien am Ende gestalten wird. Denn ob im Winter oder im Sommer, ob mit oder ohne Kindern, ein aktiver Urlaub ist ein Erlebnis für sich und in seinem Zentrum findet man nicht selten die sportliche Herausforderung und das Erlebnis in der Natur. Aber eben nicht ausschließlich, denn es gibt auch weitere Aspekte, die diese Urlaubsform prägen.

Die entspannte und erholsame Seite eines aktiven Urlaubs

Akupressur Massage

Durch Wellnessbehandlungen kann neue Energie und Kraft gesammelt werden

Denn was wäre ein Urlaub ohne Erholung und Ruhe? Vermutlich nur halb so entspannend, wie er sein sollte und aus genau diesem Grund findet man auch immer wieder einen der ganz großen Trends unserer Zeit im Programm und Angebot der Aktivurlaube. Wellness.

Denn neben all den Aktivitäten und sportlichen Abenteuern, die so manche aktive Ferien bietet, ist auch immer ein Teil der Urlaubszeit der bewussten Erholung und Entspannung gewidmet und wie könnte diese schöner und erholsamer sein, als mit einer der vielen Wellnessanwendungen, die es in der heutigen Zeit gibt. Ob Sauna oder Dampfbad, ob Massage oder entspannender Pflegeanwendung. Ein aktiver Urlaub mit viel Action und abenteuerlichen Erlebnissen darf nicht auf die Vorzüge eines Spa oder Wellnessbereiches verzichten und so gehört diese ganz besondere Erholungsform einfach dazu, wenn es gilt, einen aktiven Urlaub dazu zu nutzen, neue Energie und Kraft für den hektischen Alltag zu sammeln.

Individueller Urlaub mit Action, Erlebnissen und dem ganz besonderen Touch

Die große Besonderheit an diesen Ferien und Reisen ist somit die große Bandbreite der Aktivitäten, die möglich sind. Denn diese Urlaubsform ist wohl mit Abstand eine der individuellsten und abwechslungsreichsten unserer Zeit. Es gibt nicht den einen Aktivurlaub, der mit einer festen und unflexiblen Auswahl an Aktivitäten und Erlebnissen lockt. Es gibt vielmehr für jeden Urlaubstypen und jeden Urlauber den passenden aktiven Urlaub und genau deswegen ist diese Urlaubsform so überaus beliebt. Denn mit Erlebnissen und Aktivitäten, die den eigenen Vorlieben und Wünschen entspricht, ist die schönste Zeit des Jahres garantiert auch eine unvergesslich schöne Zeit, in der man den Alltag und all die vielen Sorgen und Probleme aus diesem endlich einmal vergessen kann.

Aktivurlaub in Österreich – Welche Urlaubsregionen gibt es für diesen Urlaub?

Aktivurlaub in Österreich

24 Aktivurlaub kann in Österreich im Winter wie auch Sommer genossen werden!
(c) Bigstockphoto.com/121274951/macsim

Der Aktivurlaub ist somit eine ganz besondere und nicht selten überaus individuelle Form des Urlaubs. Doch wo kann man ihn verbringen und welche Region ist die schönste, für die aktiven schönen Tage des Jahres? Nun grundsätzlich muss gesagt werden, dass man eine solche Urlaubsform einfach überall in der Welt finden und erleben kann.

Dennoch geht der Trend nicht zu fernen Ländern und exotischen Plätzen, sondern er geh hin zum aktiven Urlaub im eigenen Land und Österreich hat eine Menge zu bieten, wenn es darum geht, die schönste Zeit des Jahres aktiv und abwechslungsreich zu gestalten. Ob im Sommer oder im Winter, Österreich bietet zahlreiche tolle Möglichkeiten, einen aktiven Urlaub zu verbringen und all die vielen Vorteile dieser Urlaubsvariante zu genießen. Zu den absoluten Topreisezielen für den aktiven Urlaub in Österreich zählen allem voran:

  • Die Region Neusiedler See im Burgenland
  • Die Donauregionen allem voran in Ober- und Niederösterreich
  • Die Bergregionen in Tirol, Salzburg, Kärnten, Vorarlberg und der Steiermark

Denn das Schöne an unserem Land ist, dass es so abwechslungsreich und vielseitig ist. Egal ob es nun der Wassersport im Sommer ist, der an einem der vielen großen und bekannten Seen zum echten Erlebnis wird oder aber das Wandern, Klettern und Bergsteigen in den schönen Hochalpenregionen. Ob es die einmalig schönen Skipisten der großen Skiregionen sind oder aber die idyllische Landschaft im Donaubereich oder an den Grenzen zu Ungarn. Österreich bietet für eine erstaunliche Anzahl an unterschiedlichsten Sportarten das perfekte Umfeld und das ganz ohne langer und mühsamer Anreisen mit dem Flugzeug oder aber tagelanger Autofahrten.

Kein Wundern also, dass Österreich als eines der top Reiseziele für den Aktivurlaub in Europa gilt. Denn bei uns kann man beinahe jede Sportart genießen und der Service und natürlich auch die Erholung im Spa runden das perfekte Urlaubserlebnis ab. Letztlich gilt es an sich nur das passende Hotel, die richtige Urlaubsregion und natürlich das perfekte Aktivitätenprogramm zu wählen und schon ist der Aktivurlaub in Österreich ein Garant für die schönste Zeit des Jahres, die in jedem Fall viel neue Kraft und Energie für den hektischen Alltag nach der Urlaubszeit liefern wird.

Aktivurlaub – ein Urlaub mit erlebnisreicher Abwechslung
5 (100%) 1 vote

...